justTRADE

Blog

Handelspartner bei justTRADE: Société Générale

Die Société Générale ist eine der größten Banken der Eurozone und im Euro STOXX 50 Index vertreten. Gegründet 1864 in Paris, beschäftigt die Bank heute mehr als 148.000 Mitarbeiter in 76 Ländern weltweit. Die Aktivitäten der Bank sind in drei Kernbereiche gebündelt: Das Privat- und Firmenkundengeschäft in Frankreich, das internationale Privat-, Firmenkunden- und Finanzdienstleistungsgeschäft sowie

Weiterlesen »

Handelspartner bei justTRADE: Vontobel

Die Bank Vontobel wurde 1924 in Zürich unter dem Namen Börsenagentur F.E. Haeberli & Cie. gegründet. In Deutschland ist Vontobel seit 1999 aktiv und hat zum 1. Mai 2009 die Vollbanklizenz der BaFin erhalten. Unter der Firmierung Bank Vontobel Europe AG wurden seither die in Deutschland bestehenden geschäftlichen Aktivitäten in den Bereichen Wealth Management, Asset

Weiterlesen »

Handelspartner bei justTRADE: Quotrix

Quotrix ist das älteste börsliche Market Maker System in Deutschland und wurde bereits im Jahr 2001 von der Börse Düsseldorf gestartet. Seitdem ist es bei vielen Banken, Brokern und institutionellen Kunden in Deutschland fest etabliert. Quotrix zählt zu den Top 5 Handelsplätzen in Deutschland nach Volumen, bei DAX-Werten sogar zu den Top 4. In Vergleichstests

Weiterlesen »

Handelspartner bei justTRADE: LS Exchange

Seit 1999 ermöglicht Lang & Schwarz den außerbörslichen Direkthandel. Gemeinsam mit der Börse Hamburg wurde 2018 das elektronische Handelssegment LS Exchange ins Leben gerufen, das die Vorteile des außerbörslichen Direkthandels mit der Qualität des Börsenhandels vereint: Extra lange HandelszeitenAn der LS Exchange können Sie an allen Börsentagen von 7:30 Uhr bis 23:00 Uhr nationale und

Weiterlesen »

Rendite-Killer Orderkosten

Wer Geld in Wertpapiere investiert, sollte dabei unbedingt die Kosten im Auge behalten. Hohe Kosten schmälern die Rendite – wir haben Ihnen die wichtigsten Kostenblöcke einmal kurz und knapp zusammengefasst. Wenn Sie ein Wertpapier über einen Online-Broker, eine Direktbank oder eine Filialbank handeln, fallen unterschiedliche Gebühren im Rahmen der Odererteilung an: 1. Ordergebühren (oder auch

Weiterlesen »

Vom Discount-Broker zum Zero-Commission Broker

Vom Discount-Broker zum Zero-Commission Broker Als 1994 der Broker DAB Bank das damals noch nicht vorhandene Segment „Discount-Brokerage“ neu geschaffen hat, bahnte sich eine kleine Revolution an: Die Gebühren für Wertpapierorders halbierten sich und Nachahmer folgten: Consors, BANK 24, die Advance Bank und die comdirect gingen kurz danach an den Start. Bis 2006 gewannen die

Weiterlesen »